Stressbewältigung: Strategien und Methoden - Kostenloser Workshop im Rahmen der Perspektive Wiedereinstieg am 11.12.2019

Am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 lädt die Beratungsstelle „Perspektive Wiedereinstieg“ in Jena zu ihrem nächsten Workshop für den beruflichen Wiedereinstieg nach Familien- oder Pflegephase ein.  Zum Jahresabschluss dreht sich diesmal alles rund um das Thema "Stressbewältigung: Strategien und Methoden". Geleitet wird der Workshop von der Entspannungstherapeutin, Yoga- und Meditationslehrerin Katrin Fidelak.

Wofür Entspannung? Außergewöhnliche Situationen wie z.B. die Jobsuche, Mehrfachbelastungen durch die Organisation von Alltag, Familie und Beruf, eine eigene Erkrankung oder die Pflege eines Kindes bzw. Angehörigen können auf Dauer ohne Entspannungspausen nur schwer bewältigt werden - ohne dass der eigene Körper und Geist darunter leiden.

Entspannungsmethoden u.a. die Progressive Muskelentspannung, Yoga, Meditation oder autogenes Training dienen der Stressbewältigung und Selbstfürsorge. Entspannung muss genauso trainiert werden wie der Muskelaufbau im Fitnessstudio. Es ist daher sinnvoll, rechtzeitig nach einer individuell passenden Entspannungsmethode Ausschau zu halten und mit dem Training zu beginnen. Bevor eben diese in Krisenzeiten angewendet werden sollen. In unserem Workshop erhalten Sie einen Überblick über gängige Entspannungsverfahren und werden einige davon selber durchführen und erleben.

Bitte bringen Sie zum Workshop mit: bequeme Kleidung und warme Socken, ggf. eine Decke und ein kleines Kissen.

Der Workshop findet von 09.00 - 12.00 Uhr im Gruppenraum der ÜAG gGmbH (4. Etage), Holzmarkt 9, 07743 Jena statt. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung bis zum Freitag, 06. Dezember 2019 unter der Telefonnummer 03641/806856 oder per Mail unter wiedereinstieg@ueag-jena.de gebeten.

Möchten Sie Ihr Kind mitbringen? Bitte geben Sie uns Bescheid, damit wir unsere Spielkiste mitbringen können.

Das Bundesmodellprojekt "Perspektive Wiedereinstieg4" gehört zum Beratungsspektrum der ÜAG gGmbH. Das Angebot der Beratungsstelle umfasst kostenfreie und individuelle Beratungen, Einzelcoaching und bei Bedarf Familiencoaching sowie Workshops und Seminare zu den Themen Wiedereinstieg und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Beratungsstandorte finden Sie in Jena, Saalfeld/Rudolstadt, Weimar, Erfurt, Gera und Altenburg.

Das Projekt "Perspektive Wiedereinstieg4" wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Perspektive Wiedereinstieg - Potenziale erschließen" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms "Perspektive Wiedereinstieg" umgesetzt.

Perspektive Wiedereinstieg  
Beratungsbüro Jena
Holzmarkt 9
07743 Jena


Informationen zum Projekt "Perspektive Wiedereinstieg4"
http://www.pwe.üag.de

  • Bundesprojekt Logo PWE
  • PWE Logo ab 2017